Bewusstsein im cocreativen Schöpfungsprozess des Guten, Wahren und Schönen nach Plato und Dispenza

 Was wäre denn also Liebe? Es ist eine Verbindung zwischen Sterblichem und Unsterblichem, Menschlichem und Göttlichem. Was heißt das, Diotima und welche Aufgabe hat es denn? Dolmetscher und Bote zu sein von den Menschen bei den göttlichen Quantenfeldern und von den Quantengöttern bei den Menschen, so dass durch ihre Vermittlung das All sich mit sich selber zusammenbindet. So entsteht alles Wahre, Gute … Weiterlesen …

Präambel und Mission einer Stiftung für Bewusst-Schöpfer-Sein

Der bisherige Mensch ist offensichtlich nur beschränkt in der Lage, die Probleme und Chancen unserer Zeit – Klimawandel, Artensterben, Globalisierung, Sinnkrise etc. – so zu lösen, das die Zukunft von Mensch und Erde positiv schwingt. Wir sind im Gegenteil dabei, uns selbst zu zerstören. Darum ist es sinnvoll einen stärkeren Fokus auf uns selbst, auf … Weiterlesen …

Herzlich Willkommen!

Hier wird es in nächster Zeit regelmäßig spannende Artikel geben zu den Themen Liebe, Bewusstsein und Ko-Kreativität! Die Bewusstseinsstiftung in Pommritz wird hier über neueste Forschungen, Veranstaltungen und Angebote berichten.